1.erfolgreiche Fahrt

Heute morgen ging es erstmal in die Kita, und wie soll es anders sein.. wir haben natürlich total verschlafen. Aber Mama hat im moment ja auch wirklich schlaflose Nächte, nicht wegen mir… sondern weil sie sich über irgendwas Gedanken macht… also nehmen wir ihr das mit dem verschlafen mal nicht übel. Und so lang war es auch nicht :). Allerdings mussten wir ewiiiiiiiiiiiiig auf den Bus warten… 
Mich hat es aber null gestört ..ganz im Gegenteil 😀 
Als Mama mich dann später abgeholt hat,  sind wir ganz kurz nach Hause, weil Mama ist die Idee gekommen das wir ja Dreirad fahren gehen könnten.. und dann kam die Idee es doch einfach mal ohne den ollen Sicherheitsring zu versuchen  und schauen ob es funktioniert.. (den ring hat sie aber sicherheitshalber doch mitgenommen) .. na und 3mal dürft ihr raten ..
TATAAAAAAAAAAAAAAAA…. 
Natürlich funktionierte das .. Mama brauchte mich bloß mit dem Gurt festschnallen, und musste mich paarmal drauf aufmerksam machen das die Hände bzw beide Hände ans Lenkrad gehören. Als ob ich das nicht wüsste Mensch, aber ich bin doch ein cooooooler! Ich trink ja auch bloß mit einer Hand aus der Flasche. Mit zwei Händen das machen doch bloß Babys hihi
Danach sind wir dann noch auf den Spielplatz… da waren heute gaaaaaaaaaanz viele Kinder .. so im Alter von 12-15 Monaten. Da war Mama dann wieder bisschen wehmütig..weil sie gesehen hat was die anderen Kinder schon alles können.. aber trotzdem war es ein schöööööööööner Tag
Da das mit dem Spielplatz aber nicht geplant war, hatte mama keine Flasche mitgenommen. Und die hab ich dann irgendwann partou mit Hilfe der Gebärde gefordert :). Und Mama hat mir dann die Gebärde gezeigt „weg“ .. das üben wir jetzt :).Naja und jetzt sind wir zuhause.. gebadet hab ich schon, gegessen auch.. und nun gehts ab in die Heia 🙂

Knutschis für euch alle 🙂
Jeremy

Verfasst von

Ein inklusiver Famlienblog für jedermann! Hier geht es um das Leben mit 2 Räuberjungs. Jerry hat das Down-Syndrom und Autismus. Aber es geht bei Jerrys Welt in Zukunft um alle Themen rund um die Familie :)

4 Kommentare zu „1.erfolgreiche Fahrt

  1. Sag doch Deiner Mama sie soll nicht wehmütig sein. Du bist ganz ein toller. Knuddel sie mal fest. Ich kann es ja verstehen, weil manchmal erwischt es auch mich. Doch das ist dann für den Robert wieder nicht gut. Der merkt es genauso wie Du. Als er das 1.Mal fragte, Mama, weinst Du wegen mir????….das war ganz schlimm für mich. Sag Deiner Mama sie ist nicht allein. Sie hat Dich und wenn auch nur im Internet von uns auch noch einige, wir verstehen sie. Wir wissen, dass es nicht einfach ist. Aber Robert ist schon so alt (4Mal so alt wie Du). Und das Lachen findet mehr statt als das Weinen. Das ist doch was, oder? Kleiner Mann, heute drück ich Dich ganz fest, und ein bißchen davon gibst Du Deiner Mama weiter. Schlaft gut, Ihr zwei
    Elisabeth und Robert

    Gefällt mir

  2. Uuuii, bin ich jetzt eine coole Rockerbraut?
    Hast Du auf Deinem coolen Drike auch noch ein Plätzchen für mich? Okay, ich übe noch ein wenig sitzen ohne runterfallen, dann fahr ich mal mit, okay?
    Deine Jolina

    Gefällt mir

Ich freu mich über dein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s