Das Glück gefunden – Friedrichskoog

Hallo ihr Lieben, 
letzten Dienstag haben Jerry und ich uns ganz früh am Morgen auf die Reise nach Friedrichskoog begeben! 
Wir sind in der langersehnten KUR!
Es ist wundervoll voll…
ich will gar nicht soviel erzählen, 
sondern euch einfach Bilder zeigen!
(Noch gibt es keine Bilder von Jerry im Watt.. da ich die 1.Woche jetzt hier total für MICH genutzt habe)
Das Kurhaus ist direkt hinterm Damm…
und als ich die Treppe hinauf ging…
und immer mehr vom Meer sah, 
stockte mir der Atem. 
Es ist einfach Wahnsinn, 
was das Meer für eine Wirkung auf mich hat.
Ehrlich gesagt, als ich dann so da stand.. 
sind mir erstmal die Tränen gelaufen.
Weil ich mich so Frei gefühlt habe, wie schon seit Jahren nicht mehr. 
Und überhaupt.. 
diese Schönheit der Natur einfach… 
Eins ist definitiv klar.. 
wenn es einen Ort gibt, 
wo man zu sich selbst wieder findet.. 
dann ist es HIER ! 
Auch die Leute hier sind wirklich alle (fast alle) super lieb, 
und komme mit den meisten auch wirklich super klar. 
Einige kannte ich ja auch schon via Mail-Kontakt aus Foren oder der DS-Mailingliste.. 
eine sogar persönlich.
Somit war das hier ein wirklich sehr entspanntes „ankommen“ .. 
Ich bin gestern den Damm entlang gelaufen… 
2km lang ist der..
und dann stand ich da…
überall nur Meer zusehen… 
es war der absolute Wahnsinn…. 
ja und dann passierte das hier:
und wieder war ich sprachlos.
Und mir stockte der Atem. 
Klar, ein Regenbogen sieht man öfters.
Aber wann sieht man mal einen Regenbogen auf dem offenen Meer?
DAS in dem Moment, war wirklich was ganz ganz besonderes..
und irgendwie fühlte ich mich meinem/unseren Glück sehr sehr seeeehr Nahe!
Das Glück,das ich solang schon suche… 
Und dann drehte ich mich um, 
und sah das
Der Regenbogen bildetet sich direkt hinter mir… 
(ein Topf Gold gab es aber leider nicht 😉 )
Ich fühl mich hier jedenfalls rund um wohl! 
Liebste Grüße
von dem Ort
wo das Land das Meer küsst

Verfasst von

Ein inklusiver Famlienblog für jedermann! Hier geht es um das Leben mit 2 Räuberjungs. Jerry hat das Down-Syndrom und Autismus. Aber es geht bei Jerrys Welt in Zukunft um alle Themen rund um die Familie :)

13 Kommentare zu „Das Glück gefunden – Friedrichskoog

  1. Wunderschöne Bilder und Momente. Und ja, es ist ein tolles Gefühl so allein am winterlichen Meer. Unbeschreiblich schön – vor allem bei diesem Wetter.

    Liebe Grüße aus dem Norden 'zwischen den Meeren'
    Ulli

    Gefällt mir

  2. hallöchen,

    schön so wenig von euch zu hören. dann scheint das abschalten ja gut zu klappen.

    ich glaube, ich würde mir einen regenboden auf leinwand drucken lassen. das wäre dann mein persönliches abschalten für zu hause.

    ich wünsche dir noch ganz viel weitere entspannung.

    Gefällt mir

  3. Ich gönne es euch/und dir von ganzem Herzen. Ich liebe das Meer auch total, und

    habe nun dank dir wieder Sehnsucht 🙂

    Wunderschön finde ich auch, wie sich der Regenbogen im Watt selbst wieder spiegelt 🙂

    Genießt die Zeit

    lG

    ela und Noah

    Gefällt mir

  4. ohhh, das ist nicht nur schön, zu lesen, dass es dir (euch) da so gut geht, sondern man kann es an den wundervollen Bildern auch direkt sehen!
    danke dafür und ich wünsche euch weiterhin eine ganz tolle Zeit am Meer!

    LG
    sjoe

    Gefällt mir

Ich freu mich über dein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s