Tage wie diese: 1.Mai

Letztes Jahr um die Zeit, 
war ich völlig im Renovierungsstress, 
und hab weder in den Mai getanzt, 
noch hab ich am 1.Mai selbst was unternommen.
Weil der Umzug ja anstand. 
Heute, 1 Jahr später sah das schon ganz anders aus. 
Ich hab wieder einige wirklich sehr liebe Menschen kennengelernt, 
mit ihnen in den Mai getanzt, 
und sind mit ihnen losgezogen zur 4 Türme Wanderung.
Dit Räubekind war logischerweise auch mit am Start.
Wir hatten wirklich Bomben Wetter.
Gefühlt waren es definitiv 30° (die genaue Temperatur weiß ich leider nicht) 
 Und wie man sieht, 
hatten einige (eigentlich alle) auch Bomben Laune.. 
und die Männer haben fleißig den Bollerwagen geschoben, 
auch wenn man zwischendurch über die Planung einer motorisierung des Bollerwagens für nächtes Jahr gequatscht hat. 
Aber bis nächstes Jahr ist ja noch Zeit. 
 ICH musste an diesem Tag jedenfalls kaum den Kinderwagen schieben. 
Warum?
Ganz einfach, weil ich einen Goldschatz an meiner Seite hab..
Franzi war sehr mutig, 
und hat eigentlich 90% der Wanderung barfuss zu fussgelegt 🙂 
Egal ob es über Stock und Stein ging.. 
Wobei es eigentlich auch keine Wanderung war, 
sondern eher ein Marathon. 
Letztes Jahr haben sie wohl die 4 Türme nicht geschafft, 
und dieses Jahr wurde ein Tempo an den Tag gelegt vom allerfeinsten . 
Kurze Pausen wurden aber trotzdem immer wieder mal eingelegt…
und Jerry hat zwischendurch immer mal für einen Brüller gesorgt ..

die Pausen  hat er genutzt zum Futtern, 
und die anderen zum Trinken .. 
Glaub etwa an die 30 Leuten waren wir. 
Und irgendwie umso weiter wir kamen, 
umso mehr sind dazu gestoßen.. 
Wovon der Räuber sich nicht beeindrucken ließ, 
sondern einfach die ganze Zeit am weiter essen war..

und weiter schlief 
Aber wohl eher weil se alle zu faul waren ^^ 
und das Wandern auslassen wollten … 
und gleich auf der Himmelwiese entspannen und feiern wollten.. 
Die Kerle haben irgendson komisches Spiel gespielt, 
das ich irgendwie nicht so ganz verstanden hab.
Sinn des Spiels.. 
Saufen!
War was anderes zu erwarten? 😉

Jerry jedenfalls war ganz clever, 

und hat das Spiel ausgelassen, 
und griff stattdessen gleich zur Flasche 
Während andere sich in der Zeit einfach mal faul in die Ecke gehauen haben.. 
Jerry ging dann zwischen zeitlich mal auf Bekanntschaft .. 
und machte unter den Kerlen schnell klar, 
wer hier der Boss ist.. 
n Freund hat er sich mit der Aktion nicht gemacht 😉
Und ich hab in der Zeit die Sonne mit meinem Liebsten genossen.. 
(okay, ich… und er unterhielt sich ) 
Es war wirklich n toller Tag ..
der eigentlich viel zu schnell vorbei ging..

Ich fiel Abends wirklich nur noch Tot ins Bett.. 

Liebste Grüße
Nike

Verfasst von

Ein inklusiver Famlienblog für jedermann! Hier geht es um das Leben mit 2 Räuberjungs. Jerry hat das Down-Syndrom und Autismus. Aber es geht bei Jerrys Welt in Zukunft um alle Themen rund um die Familie :)

Ein Kommentar zu „Tage wie diese: 1.Mai

Ich freu mich über dein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s