"Ganz schön viel Gefühl"

Hallo ihr Lieben,
hab euch ja gestern hier schon etwas neugierig gemacht.

 

Ich habe vor ner weile hier im CLUKS-Forum ein Gefühlebuch entdeckt.
(das könnt ihr hier downloaden bei Interesse )
 
Worin auf die Grundemotionen eingegangen wird.
Und erklärt wird, das alle Menschen Gefühle haben, und das man an einem Tag ganz viele unterschiedliche Gefühle haben kann, und das es Okay ist.
Egal ob es ein gutes oder doofes Gefühl ist,
und das man mit den anderen Menschen drüber reden sollte,
weil die einen dann besser verstehen können.
Bei Jerry ist ja das Problem,
das er mit den „klassischen“ Kinderbüchern nichts anfangen kann,
weil das einfach zuviel Input für ihn ist.
Aber bei dem hier,
war ich mir irgendwie ziemlich sicher das er es toll finden wird.
Also hab ich es mir ausgedruckt, einlaminiert, gelocht und mit einem schönen Band zu einem Buch gebunden.
In dem Buch gehts um
Freude, Wut, Angst, Trauer, Ekel und Überraschung.
Und es ist auf jeder Seite gleich abgebildet, und aufgeführt.
Was für Autisten ja ziemlich wichtig ist.
Jerry findet es wie gesagt ziemlich interessant…
und hat erstmal ganz genau geschaut was ich da denn habe..
hat ganz genau gelauscht, was ich ihm da erzähle bzw vorlese,
und sich auch dabei die ganze Zeit die Bilder angeschaut…
und ganz dolle gefreut…
Jerry kann seine Gefühle schon ganz gut ausdrücken.
Aber manchmal denkt man bei ihm wenn er zu lachen anfängt das er anfängt zu weinen!
(also die gefühle ab und an im 1.moment glaub ich verwechselt)
Und ich zweifel daran,
das er bei anderen die Gefühle versteht.
Er versteht ganz genau,
wenn andere sich freuen, er was richtig gemacht hat oder so.
Aber, Trauer,Wut,Schmerz etc.
das scheint er nicht zu verstehen.
Bei Wut, reagiert er richtig – er weint dann meistens, und haut sich den kopf irgendwo gegen,
aber ich bin mir nicht sicher,
ob er den Zusammenhang da auch wirklich versteht.
bzw er jetzt versteht, was da jetzt grade los ist.
Deswegen dacht ich mir,
wäre es vielleicht ganz sinnvoll daran mal langsam zu arbeiten!
Aber ich hab nicht nur das gebastelt,
das andere zeig ich euch vielleicht später noch – sofern ich heut noch fertig werde
oder aber dann morgen!
 
Liebste Grüße
Nike

PS: Da Jerry ja noch nicht redet, zeig ich ihm die Gebärden dazu, wie er es äußern „könnte“!

Verfasst von

Ein inklusiver Famlienblog für jedermann! Hier geht es um das Leben mit 2 Räuberjungs. Jerry hat das Down-Syndrom und Autismus. Aber es geht bei Jerrys Welt in Zukunft um alle Themen rund um die Familie :)

9 Kommentare zu „"Ganz schön viel Gefühl"

  1. ….wie das manchmal so ist im http://www…ich bin gestern Nacht irgendwie hier gelandet…und hab gelesen und gelesen und gelesen….und heute morgen bei Frühstück schon wieder…und bin einfach nur sprachlos: Was bist Du doch für eine starke, kreative, mutige, lebenslustige und besondere Frau! Wieviel Liebe zu Deinem Kind und zum Leben steckt in Dir…trotz oder gerade wegen dem, was Du alles schon durch hast. Ich habe das Gefühl, die ganzen Höhen und Tiefen, die Dir schon begegenet sind, machen Dich immer stärker. Und nun kannst Du sie sogar teilen, nicht nur mit Deinem kleinen Räuberkind, sondern auch mit einem tollen Mann an Deiner Seite, wie schön!
    Alles erdenklich Gute Euch…und ich weiß, ich werde von nun an bestimmt öfter hier lesen…denn es ist ein überaus inspirierender, nachdenklich machender, fröhlicher, manmchmal trauriger, alltäglicher, besonderer und ganz bezaubernder Blog!

    Herzlichst
    funny

    Gefällt mir

  2. Das ist ja eine tolle Idee – und das Foto, wo er sich mit dir freut – das ist soooo ♥ig!
    Ich wünsch euch weiterhin noch viel Spaß mit dem Buch!

    Alles Liebe nima

    Gefällt mir

  3. Was für eine schöne Idee! Und toll, dass Jerry das annimmt :.)
    Wir haben ein Buch, das eigentlich ein Einsteck-Fotoalbum ist. Da packe ich alles rein, was die Maus in Zeitschriften und in Prospekten begeistert hat: ein hechelnder Hund, die Silhouette unserer Stadt, ein Comic-Männchen mit Pflaster am Arm. Fand sie auch immer ganz toll. Individuell abgestimmte Bücher sind einfach für alle Kinder wichtig … :.D

    Gefällt mir

  4. Ach wie schön! Das scheint mir genau das Richtige für Jerry zu sein! „Freude“ zeigt er ja schonmal! :o) Du machst immer so tolle tolle Sachen für deinen Sohnemann, Nike! RESPEKT!!!

    Gefällt mir

Ich freu mich über dein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s