Spendenaufruf!

Hey ihr Lieben, 
 
jetzt gehts irgendwie doch alles schneller als geplant.
Heute morgen hab ich erst gepostet das wir diesen wichtigen Schritt wagen, 
und nun haben wir schon von Dolphin-aid das Spendenkonto bekommen. 
 
Und nun heißt es organisieren, machen und tun.
Viele Ideen schwirren in meinem Kopf rum. 
Es ist grad sooooo aufregend… 
Wir sind wirklich über jede Hilfe dankbar.
Selbst wenn ihr persönlich nicht spendet könnt.. 
teilt es!
Schon alleine damit helft ihr uns.. 
wenn ihr Ideen habt für Aktionen, 
die ich starten könnte,
oder die vielleicht sogar ich startet … 
lasst es mich wissen… 
 
Jerry hat heute sogar schon seite 1.Spende von 100 Euro erhalten.. 
und ich bin sprachlos!!!
 
Ich hoffe das wir mit EURER Hilfe, 
das Geld zusammenbekommen, 
und Jerry in 1 oder 2 Jahren schon mit den Delfinen schwimmen kann…. 
 
 
Liebste Grüße
Nike
 
PS: Ihr dürft euch das Bild natürlich klauen… 

Verfasst von

Ein inklusiver Famlienblog für jedermann! Hier geht es um das Leben mit 2 Räuberjungs. Jerry hat das Down-Syndrom und Autismus. Aber es geht bei Jerrys Welt in Zukunft um alle Themen rund um die Familie :)

40 Kommentare zu „Spendenaufruf!

  1. Ich glaub wir alle müssen nach Jerry`s Spende ,ein Extrakonto anlegen für diese Person: Zwangsjacken sind teuer.Ach ja,ich vergass ,für verrückte kommt ja der Staat auf für Hilfsbedürftige nicht!…Sorry konnt ich mir nicht verkneifen….Nike und Jerry ich wünsche euch alles erdenklich Gute und das Ihr das Geld noch viel schneller zusammen bekommt als wie vorgesehen:-) Toi Toi Toi

    Gefällt mir

  2. Eine sehr starke Mama! Bewundernswert! Ich werde es auch sofort auf meiner Seite Kullerkeks bei Facebook posten, vielleicht reagieren ein paar von meinen lieben Kundinnen und helfen euch….

    Liebe Grüße

    Gefällt mir

  3. oh man, was ich da lese, da krauseln sich die kleinsten Nackenhaare… anonyme Person: du bist VOLL daneben!!!!!

    Liebe Nike ich nehme auch das Bild mit und verlinke es auf meinen Blog, auch wenn ich nicht sooo bekannt bin, vlt. hilft es ja trotzdem.

    Ich wünsche es dem Räuber wirklich sehr. So ein Erlebnis kann Leben verändern. Man muss nur daran denken wie ein schöner Urlaub für einen „normalo“ unvergesslich bleibt :-))

    Drück dich ganz doll
    Lydia

    Gefällt mir

  4. Hallo Nike, Hallo Jerry,

    seit langem lese ich in eurem Blog. Und die Aktion mit den Delphinen finde ich eine ganz wunderbare Idee. Lass Dich nicht von Neidern aus der Ruhe bringen. Ich jedenfalls habe gerade die Überweisung getätigt 🙂

    Werde das Bild in meinem Blog veröffentlichen. (http://handmade-by-steffi.blogspot.de/)
    Ich wünsche Euch ganz ganz viel Glück und alles Gute!

    Nette Grüße
    Steffi

    Gefällt mir

  5. Boah, was bist Du widerlich, Anonym! Dieses Kind ist es mehr als wert, dass die Mutter ALLES dafür tut!
    Dein „Gagga-Gehacke“ hört man auf der ganzen Welt! Pfui…

    Gefällt mir

  6. Hallo meine Liebe!

    Wende dich mal an „Aktion Kindertraum“!!!
    Pfarrlandplatz 4
    30451 Hannover
    Tel.:0511/2110217, Fax:0511/47394412
    e-mail:info@aktion-kindertraum.de
    web: http://www.aktion-kindertraum.de

    Ich wünsche euch VIEL Glück!!!

    Hope to see U soon!!!

    Liebe Grüße

    Silvana & Timo ♥

    P.S. War dieser komische Typ mit dem dämlichen Kommentar ein verschmäter Lover von dir 😉 lol XD

    Gefällt mir

  7. Hallo meine Liebe,
    wende dich auch mal an: Aktion Kindertraum, Pfarrlandplatz 4, 30451 Hannover, Tel.:0511/2110217, Fax:0511/47394412, email:info@aktion-kindertraum.de, web:www.aktion-kindertraum.de

    Viel Glück & hope to see U soon
    Silvana & Timo ♥

    Gefällt mir

  8. Liebe Nike,
    mache das Bild mal in mein Blog ,bin zwar nicht so bekannt aber schaden kann es ja nicht.
    Würde dir gern sonst irgendwie helfen,könnte auch was stricken vielleicht tun wir uns zusammen und verkaufen es auf einem Basar???
    Lass es mir mal durch den kopf gehen.

    Ich drücke euch die Daumen

    liebe grüße ilona

    Gefällt mir

  9. Hallo,
    durch Zufall bin ich auf deine Seite gekommen. Und ich kann dir sagen:
    KÄMPFE, denn es lohnt sich 🙂

    Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass es ein langer weg ist, bis die Summe auf dem Dolphin Aid Konto reicht, Hoffen und Bangen wie lange es dauern wird. Aber ich weiß, dass es auch bei euch klappt.

    Wir haben für Freunde von uns 2010 das erste Mal angefangen zu sammeln. Der Junge ist als Frühchen auf die Welt gekommen, hatte eine Hirnblutung, eine Netzhautablösung etc. Aber seine Eltern und er haben gekämpft und tun es auch noch heute.
    Sie waren 2011 das erste Mal auf Curacao (mit Abstand die beste Adresse zur Zeit) und es war enorm, was sich alles getan hat. Niclas hat eine Hemiparese, Epilepsie und tauscht gerne in die welt des Autismus ab.
    Er ist deutlich offener seitdem, versteckt sich nicht mehr nur in seiner Welt.

    MAcht es – kämpft für euren Sohn 🙂

    Wie haben wir das Geld zusammenbekommen?
    Alle möglichen Stiftungen und großen und kleinen Firmen anschreiben, ob sie helfen. Charityveranstaltungen (Flohmarkt, Reiten für 1€ (hab was von Pferden gelesen in eurem Blog), gemeinnützige Feste…))
    Persölich orbeigehen und mit den Leuten sprechen hilft auch immer sehr.

    Es ist möglich – ihr braucht nur die Kraft euch darauf einzulassen.

    Und an alle, die es nicht wissen:
    Es ist wirklich so. Das Geld wird bei Dolphin Aid eingezahlt und man kommt nicht dran. Es wird nur für Jerry angespart. Von diesem Geld wird die Therapie gezahlt (Flug, Unterkunft auch, aber in erster Linie die Therapie)
    Die beinhaltet nicht nur das Arbeiten mit den Delfinen, sondern auch Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Massagen. Reflexionen mit den Eltern jeden Tag nach den Therapien.

    Wer glaubt, dass man nach Curacao fliegt, um Urlaub zu machen, der täuscht sich gewaltig. Fünf Tage die Woche sind Therapien, die früh morgens beginnen und sich über den Tag hinweg verteilen.

    Ich drücke euch die Daumen 🙂

    Britta

    Gefällt mir

  10. Lieber AnonymER!
    Wen interessiert deine Meinung?! Kein Mensch!
    Nike hat sogar genug Arsch in der Hose deinen dummen Kommentar nicht zu löschen!
    Ich würd mal sagen, wer nicht weis wovon er redet sollte besser die Klappe halten. Hast du so ein Kind für das du dich bedingungslos aufopferst?! Man kann nicht über Leute urteilen wenn man keinen Plan von ihrem Leben hat!
    In diesem Sinne… Genieß doch deine Sonnentage mit anderweitigem dummem Gerede!

    Gefällt mir

  11. Liebe Nike,

    normalerweise lese ich nur still hier mit (Ausnahme war die Namenssuche von BamBam 😉 ), aber ich wollte dich wissen lassen, dass ich die Idee mit der Delphin-Therapie total klasse finde. Ich spende sehr gerne dafür und bei Facebook wird natürlich auch geteilt.

    LG
    Squirrel

    P.S. an Anonym: Boshaftigkeit macht Falten!

    Gefällt mir

  12. Liebe Nike,

    ich wünsche dir und deinem Sonnenschein alles Glück der Welt, dass ihr schnell zu den Fischlis fliegen könnt.

    Lass dir von Neidern dein Vorhaben nicht ausreden, ich finde es eine wunderbare Sache.

    Natürlich unterstütze ich dich und verlinke deinen Aufruf auf meiner Seite.

    Liebe Grüße
    Melanie

    Gefällt mir

  13. Wie neidvoll muss man sein um sich an so etwas aufzuhängen??
    ICh gönne es Jerry, und würde mich freuen , wenn die Summe ganz schnell zusammen kommt.

    Liebe Nike , ich bewundere Dich und Deine Kraft wie Du Euren Alltag wuppt. Und trotz allem eine Lebensfreude an den Tag legst. Schon länger lese ich euren Blog, und freu mich jedes mal über einen neuen Blogpost von Euch.

    Ich selbst kann leider nicht mit einer Spende helfen. Aber sobald ich wieder fit bin , klau ich das Bild und blogge das auf meinem Blog

    Liebe grüße

    Gefällt mir

  14. Liebe Jerrymama, mach du dein Ding für deinen Jungen – jeder andere muss sich nicht 24 Stunden für den Räuber aufopfern. Wer Zeit hat dir hier banause Sachen zu posten, der hat wohl keine eigenen Dinge, um die er/ sie sich kümmern kann. Voll egal, böse Zungen gibts immer.

    Gefällt mir

  15. was liebER anonymer willst du den behörden klar machen? dass hier eine junge mama ums wohl ihres kindes kämpft? alle türen ihm öffnen will? komm mal besser wieder runter

    Gefällt mir

  16. Wie Hirnlos und falsch muss man sein um hier die Mutter der Kindes schlecht zu machen. Liebe anonyme posterin ich frage mich wer hier falsch ist.den das bist du.du bist krank du versuchst einen kleinen süßen Jungen das Leben schwer zu machen weil du ein persönliches Problem mit der Mutter hast?irgendwo sind Grenzen.Liebe nike ich wünsche euch viel Kraft und das bald alles klappt und lasse dich von so Charakter schwachen Menschen nicht das Leben schwer machen Liebe grüße Jenny aus Hamburg

    Gefällt mir

  17. Gagga! Das hört man bis nach Hamburg, vielleicht solltest du aufpassen wen falsches du in Verdacht stellst. Wenn denn bitte ^liebER^ Deine Drohungen beeindrucken mich nicht, aber den Behörden wird einiges beeindrucken xD

    Gefällt mir

  18. Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen schmeißen meine Liebe – glaube nicht das ich nicht weiß wer du bist.

    Ziemlich daneben, vorallem wenn man bedenkt, das nur einer hier falsch ist. Denn das zeigt ja schon das du noch nicht mal den Hintern in der Hose hast es MIT NAMEN zu posten…
    und Jerry jetzt schaden zu wollen … ist mehr als daneben..
    und wenn du das nicht unterlassen solltest und ich mit bekomme, das du Rufmord begehst, werde ich rechtliche Schritte einleiten. An hand einer IP-Adresse könnte man dich ausfindig machen..alsoo, pass lieber auf.

    ICH MÖCHTE JERRY HIER ETWAS ERMÖGLICHEN!!! UND DAS LASS ICH MIR VON DIR NICHT KAPUTT MACHEN!!!!!

    Gefällt mir

  19. Die falscheste Person aus ganz Wetzlar!!! Gut, dass dich so viele nur durch das Internet kennen. Ich werde mich auf jeden Fall um einiges kümmern, und einigen die Augen öffnen

    Gefällt mir

  20. Auch wenn ich euch beide nur durch den Blog „kenne“, habe ich mich in den kleinen Jerry verguckt, er ist so super süß, aber ich glaube dir auch, dass er manchmal ein Teufel ist, deinen Erzählungen nach, muss es oftmals wirklich schlimm sein.

    Schlimmer finde ich allerdings, dass du zusätzlich zu deinen vielseitign Aufgaben mit Jerry noch so ungemein viele Bürokratie erledigen musst, darum kämpfen musst, dass er dies und jenes bewilligt bekommt, so ist es hier leider in Deutschland, ich hoffe, dass es für dich /euch in dieser Hinsicht bald einfacher wird.

    Eine Delphin Therapie ist wunderbar, davon hat man schon soviel Gutes gehört und gerne werde ich eine von vielen sein, die dem kleinen Jerry und seiner super sympathischen Mama, die für euch spendet, damit dein Räuber vielleicht wirklich in „unsere“ Welt eintritt.

    Gefällt mir

  21. Huhu 🙂

    bin heute Nachmittag irgendwie auf Deinem blog gelandet und lese jetzt schon eine ganze Weile und bin total berührt von Deiner Lebensfreude und Liebe zu Deinem ganz besonderen Kind 🙂
    Meine jüngste Schwester kam vor 23 Jahren auch mit Trisomie 21 zur Welt. Bevor meine Mutter die Diagnose erhilt hatte der Arzt schon einen Termin zur Abtreibung im Krankenhaus gemacht. Das hat meine Mutter dann so geärgert, das sie sagte „jetzt erst recht!!“. In den späten 80zigern kursierten fast nur Horrorgeschichten über Kinder mit DS („völlig blöd, apathisch, nicht bildungsfähig“ etc.)
    Die ganze Familie hat mit Angst und Sorge der Geburt der Kleinen entgegengesehen. Und wir wurden (positiv) überrascht von einer wunderbaren (dickköpfigen, lustigen, liebevollen, chaotischen, …) jungen Dame, die grenzenlos und bedingungslos liebt und ganz viel Licht in unser Leben gebracht hat. Mama nannte sie immer unser „Goldsternchen, das Gott uns aus seinem reichen Sternenschatz auf die Erde geschickt hat um unser Leben zu erleuchten“.

    Jedenfalls freue ich mich, Euch begegnet zu sein und wünsche vor allem Dir ganz viel Kraft und Freude, auch die nicht so schönen Zeiten durchzustehen. Zum Glück wird das Düstere durch so viel Freude und Liebe aufgehellt 🙂

    Deine Aktion werde ich verlinken, und sobald es die Ebbe auf meinem Konto zulässt werd ich mich auch beteiligen.
    Ganz liebe Grüße,
    Martina

    Gefällt mir

  22. Hallo Nike,

    ich drücke euch die Daumen, dass viele liebe Menschen für Jerry spenden! Habe dir dazu heute Mittag auch eine Mail geschrieben… Ich war mir nicht sicher, ob deine angegebene Adresse noch aktuell ist.

    Liebe Grüße, Katrin

    Gefällt mir

  23. Der Flyer ist wirklich toll:) Auch wenn es vllt etwas pingelig erscheint fände ich ihn noch schöner wenn du die Überschrift in 'Jerry brauchT eure Hilfe!' und den einen Satz 'Und ihm damit vielleicht eine Tür in unsere Welt zu öffnen' das Und in ein Um änderst, so hat der Satz glaub ich eher Sinn. Viel Glück, dass die Summe schnell zusammen kommt:)

    Gefällt mir

  24. Liebe Nike,

    für die Unwissenden unter uns. Welcher Betrag muss denn zusammen kommen? Und wo wird überhaupt mit den Delfinen geschwommen, wenn alles gut geht?

    Liebe Grüße
    Nina

    Gefällt mir

Ich freu mich über dein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s