Wunder gibt es immer wieder *sing*

Heute war es mal wieder soweit, 
der Friseurbesuch stand an. 
Sah der Räuber doch wieder wie Herr Lumpi persönlich aus. 
 
Friseur und Räuber… 
tja das passt ja irgendwie weiterhin nicht so wirklich zusammen. 
Gekeife, gemeckere, gemotze, abhauen, treten, kneifen, hauen… 
das VOLLE PROGRAMM!
 
Letzte Mal war ich schon ganz stolz als er mal für 5 sek alleine auf dem Stuhl sitzen blieb und Nathalie eine Strähne abschneiden konnte. 
 
Heute jedenfalls wollt ich mich ganz selbstverständlich wieder in den Stuhl setzten als sie dann meinte… nenenene! Wir packen das heute so! 
 
Und ehrlich gesagt, hab ich nicht schlecht gestaunt. 
 
(Okay.. er hat trotzdem gemotzt und gemeckert, und das lautstark… sieht man auch auf den Bildern, dass die Begeisterung sich in Grenzen hielt 😉 ) 
Aber es hat tatsächlich geklappt ihm einen kompletten Haarschnitt ohne das ich ihn festhalten musste zu verpassen!

(Wieviel Schoki in das Kind hineingesteckt wurde, behalt ich jetzt für mich) 
 
Den Kittel mussten wir auch ausziehen, da er ihn hasst. 
Aber hey, immerhin hab ich es heute geschafft auf schwarze Kleidung bei mir und dem Räuber zu verzichten… somit sehe ich nicht mehr aus wie ein Flokati wenn wir hier fertig sind …  (also bitte auch ein Lob an mich, ja 😉 ) 
 
 
Und das Räuberkind!
Tja, der sieht einfach umwerfend aus!
Hat er doch zum ersten Mal einen RICHTIGEN Haarschnitt!
Einen leichten Undercut! 
Yeah!
 
Ein richtiges Bild folgt dann noch, 
dass hab ich aufgrund des Zeitmangels heute nämlich nicht hinbekommen. 
Hatten wir nämlich heute Besuch vom Hessischen Rundfunk 🙂
Dafür musste der Räuber natürlich schick aussehen. 
Ist ja wohl klar!
 
Liebst
die Nike
 

Verfasst von

Ein inklusiver Famlienblog für jedermann! Hier geht es um das Leben mit 2 Räuberjungs. Jerry hat das Down-Syndrom und Autismus. Aber es geht bei Jerrys Welt in Zukunft um alle Themen rund um die Familie :)

Ein Kommentar zu „Wunder gibt es immer wieder *sing*

  1. Huhu!
    Vielleicht hilft dir ja unsere Erfahrung noch weiter.
    Mein Kleiner konnte mit Friseur auch nix anfangen…egal ob auf dem Arm, dem Schoß…ob mit oder ohne Umgang, mit Ablenkung, Belohnung…nix ging. Er kreischte, weinte, motzte und hampelte…und sah dementsprechend unfrisiert aus…
    Bis mal eine Bekannte erzählte, dass ihre Friseurin gleich kommt….
    Nein Flyer hatte sie….preislich macht es keinen Unterschied und es ist viel viel viel entspannter!
    Mittlerweile will der Kleine sogar als Erster dran kommen und lässt sich sogar den Feinschliff mit der Haarschneiyemaschine gefallen… und während die Kinder spielen, bin ich dann dran…im Sommer auch schon im Garten…
    Vielleicht wäre das ja au h etwas für euch?
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

Ich freu mich über dein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s