Blogparade: 1000 Fragen an mich selbst #2

Gestern fing ich mit dem ersten Teil der Blogparade an : 1000 Fragen an mich selbst. Es  geht um Selbstliebe, Selbstfindung… hier könnt ihr ihn nachlesen.

21. Ist es wichtig für dich was andere über dich denken? 

Oh, leider muss ich diese Antwort mit ja beantworten. Ich weiß, das es mir besonders  bei Fremden Menschen eigentlich schnurz egal sein müsste. Doch so leicht fällt es mir leider nicht, ich kann mich im Kopf von diesen Gedanken noch nicht lösen. Ganz klar ein Punkt, an dem ich arbeiten muss. Bei Familie und Freunde ist es mir besonders wichtig was sie über mich denken und was sie von mir halten. Das finde ich für mich aber völlig in Ordnung.

22. Welche Tageszeit magst du am liebsten? 

Den Nachmittag, da ich da ausreichend Zeit für die Kinder habe. Bzw sie mir auch nehmen kann – je nachdem was ansteht. Und den Abend mag ich auch sehr gerne – Zeit für mich – Zeit für uns als Paar.

23. Kannst du gut kochen? 

Ja, denke schon :). Zumindest hat der Held schon paar Mal gesagt bekommen, das er mich heiraten kann. Denn “ Eine Frau, die kochen kann, sollte man heiraten!“ Ich mag es aber auch sehr. Ich gebe mir gerne Mühe für andere und möchte das sie sich wohlfühlen und das es ihnen schmeckt.  Aber ich hatte natürlich auch schon die ein oder andere Kochkatastrophe. An Weihnachten war ich kurz vorm Nervenzusammenbruch, weil ich dachte, der Tintenfisch würde  nix werden. Aber alles ging gut … es hat allen geschmeckt.

24. Welche Jahreszeit entspricht deinem Typ am ehesten? 

Ich hatte keine Ahnung was ich hier hinschreiben sollte. Aber als ich bei Johanna von Pinkepank bei den Verlinkungen gestöbert habe, hab ich eine Antwort gelesen, wo ich dachte…  jaaa… das stimmt. Phinabelle meinte, sie wäre wie der April. Ja, das würde ich unterschreiben. Bei mir ist von der Laune her auch alles möglich – könnt ihr den Helden fragen. Und manchmal bring ich ihn wirklich zur Verzweiflung, weil ich manchmal wirklich nicht weiß was ich will. Wenn ich aber was will – dann WILL ich es. Und am besten SOFORT. Und genau SO. 😀

25.Wann hast du zuletzt einen ganzen Tag lang gar nichts gemacht?

Damit nehme ich jetzt an, den ganzen Tag im Bett liegen und nichts machen…  Ich kann mich nicht erinnern. Ganz ehrlich? Ich glaub das war sogar vor Jerrys Geburt. Oh man.. ich bräuchte sowas mal wieder gaaaaaaaaaaanz dringend.

26. Warst du ein glückliches Kind?

Jein … ich hatte schon immer eine schwierige Beziehung zu meiner Mutter gehabt… und als meine Eltern sich getrennt haben als ich 9 war.. tja. Mehr sag ich dazu hier nicht. Ist mir etwas zu persönlich.

27. Kaufst du oft Blumen?

Nein, nicht wirklich. Außer im Frühjahr.. ich liiiiiiiebe Tulpen. Wobei ich jetzt gesehen habe, die stehen ja jetzt auch schon wieder überall :D. Wird, also bald wieder Zeit.

28. Welchen Traum hast du? 

Als und glücklich mit dem Helden werden in unserem Eigenheim.

29. In wie vielen Wohnungen hast du schon gewohnt?

Ich glaub das darf ich schon gar nicht sagen… 14 Stück. Mit Elternhaus und den ganzen Umzügen mit meiner Mama.

30.Welches Laster hast du ? 

Schokiiiii…. und shoppen.

31.Welches Buch hast du zu letzt gelesen?

Das gewünschteste Wunschkind treibt mich in den Wahnsinn

32. Warum hast du die Frisur, die du jetzt trägst?

Mir ging die mega lange Mähne total auf die Nerven. Es hat morgens zu lang gedauert und Jerry zieht mich vor liebe dran. Also nicht mit Absicht. Er verfängt sich dann immer..

33. Bist du von deinem Mobiltelefon abhängig? 

Jein. Ich kann auch ganz gut ohne – inzwischen. Vor paar Jahren undenkbar :D. Aber mittlerweile ist sogar das andere extrem. Ich suche mein Handy ständig und habe dabei auch noch lautlos. Der Held ist da schon so manches mal explodiert, weil er mich nicht erreichen konnte.

34. Wie viel Geld hast du auf deinem Konto? 

Genug aber irgendwie doch zu wenig 😉 … aber ich finde, wir können uns nicht beklagen.

35. In welchen Laden gehst du gerne? 

Da ich hier so ab vom Schuss lebe und in Wetzlar keinen richtigen Lieblingsladen habe – ich kaufe meistens online. Und ansonsten geh ich in den H&M, Vero Moda, Xenos …

36. Welches Getränk bestellst du in einer Kneipe? 

Keins. Ich bin kein Kneipengänger. Und durch die Stillzeit wäre es im Moment sowieso Alkoholfrei.

37. Weißt du normalerweise, wann es Zeit ist,  zu gehen? 

Ja, denke da hab ich ein ganz gutes Gespür für.

38. Wenn du dich selbstständig machen würdest, mit welcher Tätigkeit? 

Ich habe schon so lange den Wunsch in Sachen Fotografie ein Kleingewerbe anzumelden. Aber ganz ehrlich? Da sind sie wieder : die Selbstzweifel.

39. Willst du immer gewinnen?

Nein… aber so richtig gut verlieren kann ich auch nicht. Beim 1.Mal ist es noch okay, beim 2.Mal werd ich mimimi und beim 3. Mal grrrrrrrrrrr… 😀

40. Gehst du in die Kirche?

Nope.

So, am Samstag kommt dann Teil 3. Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag.

Denkt daran, dass Facebook die Reichweite nun für uns Seiten einschränkt. Wenn ihr weiterhin auf dem Laufenden dort bleiben wollt: abonniert die Seite und klickt auf „Als erstes anzeigen“! Die schon aboniert haben, sollte da auch nochmal nach schauen. In absehbarer Zeit werde ich aber auch  noch einen Newsletter anbieten 🙂 und ansonste: schaut einfach regelmässig rein 😀 

img_3936

Verfasst von

Ein inklusiver Famlienblog für jedermann! Hier geht es um das Leben mit 2 Räuberjungs. Jerry hat das Down-Syndrom und Autismus. Aber es geht bei Jerrys Welt in Zukunft um alle Themen rund um die Familie :)

Ein Kommentar zu „Blogparade: 1000 Fragen an mich selbst #2

Ich freu mich über dein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s