Blogparade: 1000 Fragen an mich selbst #3+ #4

Da ich es letzte Woche versäumt habe und ich diese Blogparade wirklich konsequent durchziehen möchte , liefere ich heute nach! Ich denke es ist wirklich eine gute Sache und uns allen tut es gut , wenn wir uns ein bisschen mehr mit unserem Inneren beschäftigen würden! Meist versuchen wir es im Alltag ja doch zur Seite zu schieben …

41. Trennst du deinen Müll?

Ja unbedingt! Ich finde es ganz wichtig! Wir trennen in Gelber Sack, Schwarze Tonne, Altpapier, Altglas! Ich hätte auch so gern einen Kompost, aber dafür hat unser Vermieter noch kein grünes Licht gegeben?

42. Warst du gut in der Schule?

Naja zu Jugendzeiten nicht so! Was aber nie an meiner Intelligenz lag, ich hatte einfach keine Lust – und das Mobbingthema spielt da auch eine große Rolle! Als ich meine Abschlüsse dann später nachholte, hatte ich den besten Abschluss den sie da bis dato hatten … glatte 1,0 Durchschnitt.

43. Wie lange stehst du normalerweise unter der Dusche?

Ich versuche so lange wie möglich darunter zu stehen und ich Dreh das Wasser immer heißer! Unter eine kalte Dusche würde mich niemals jemand darunter kriegen – nicht freiwillig!

44. Glaubst du das es außerirdisches Leben gibt ?

Ich find es sogar naiv nicht daran zu glauben! Das Universum ist die pure Unendlichkeit – irgendwo muss es noch was geben ! Ich glaub da fest dran!

45. Um wie viel Uhr stehst du in der Regrl auf?

Zu früh! Egal wann! Es ist immer zu früh! Ich kann nie nie niemals genug Schlaf bekommen 😂! Unter der Woche steh ich zwischen 6 und 7 auf ! Mo+Di um halb 6!

46. Feierst du immer deinen Geburtstag?

Ja 🙂 hier wird jedes Jahr geifert! Aber in der Regel nur mit der Familie ❤️!

47.Wie oft am Tag bist du auf Facebook?

Viel zu oft ! Wobei Instagram ja sogar noch viel schlimmer ist.

48. Welchen Raum in deiner Wohnung magst du am Liebsten?

So richtig zufrieden bin ich noch mit keinem Raum. Hoff das kommt dann alles mit dem Haus 🙂 …

49. Wann hast du zuletzt einen Hund (oder ein anderes Tier) gestreichelt?

Gestern den Hund von unserem Vermieter. Die hüpft hier häufiger rum auf dem Gelände.

50. Was kannst du richtig gut?

So richtig, richtig, richtig gut? Puh keine Ahnung. Aber ich denke im Fotografieren bin ich schon nicht schlecht 🙂 … aber da geht noch einiges.

51. Wen hast du zum ersten Mal geküsst?

In der 5.Klasse meinen ersten Freund :).. total viele Mädels standen auf ihn.. und ich hab ihn abbekommen hihi.

52. Welches Buch hat einen starken Eindruck bei dir hinterlassen?

Das Tagebuch der Anne Frank.

53. Wie sieht für dich das ideale Brautkleid aus?

Das zeig ich euch dann, wenn ich es gefunden habe! So auf Anhieb hab ich keine konkrete Vorstellung, weil mir einfach so viele gefallen.

54. Fürchtest du dich im Dunklen?

Ja! Ja! Jaaaaaaaaa! Ich bin ein fürchterlicher Schisser. Ich werd da richtig paranoid.

55. Welchen Schmuck trägst du täglich?

Es war mal mein Verlobungsring. Aber den hab ich leider verloren 😦 bin ich heut noch todunglücklich drüber, da der Held mir den Antrag auf Curacao gemacht hat.

56. Mögen Kinder dich?

Ich arbeite ja in einer Kita. Wenn es nicht so wäre, hätte ich eindeutig den verkehrten Beruf gewählt 🙂 .. also Ja.

57. Welche Filme schaust du dir lieber zu Hause auf dem Sofa an als im Kino?

Action und Star Wars.

58. Wie mild bist du in deinem Urteil?

Tatsächlich ziemlich mild. Ich habe es mir mittlerweile wirklich angewöhnt, Menschen nicht sofort zu verurteilen. Ich kenne sie nicht. Ich kenne ihre Geschichte nicht und ihre Beweggründe nicht. Daher steht es mir nicht zu Urteilen.

59.Schläfst du in der Regel gut?

Ich hab am Siebenschläftag Geburtstag – es wurde mir quasi mitgegeben. Wobei, wenn ich eine depressive Phase habe, dann schlafe ich schon recht schlecht ein.

60. Was ist deine Neuste Entdeckung?

Öhm… keine Ahnung.

Und jetzt geht es weiter mit #4

61. Glaubst du an ein Leben nach dem Tod?

Ja unbedingt. Da ich schon einige Erlebnisse hatte, glaub ich da inzwischen dran. Ich glaube nicht an Gott – aber ich glaube schon, dass es nach dem Tod nicht das Ende ist.

62. Auf wen bist du böse?

Aktuell auf niemanden.

63. Fährst du häufig mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

Nein, wir wohnen so am Arsch der Welt, das hier gar kein Bus fährt. Ohne Auto wären wir hier absolut aufgeschmissen. Vor 4 Jahren sah das aber noch ganz anders aus.

64. Was hat dir am meisten Kummer bereitet?

Meine Kinder leiden zu sehen. Das geht gar nicht. Denke da wird mir jede Mama zustimmen. Ansonsten der Weltschmerz bereitet mir auch großen Kummer.

65. Bist du das geworden, was du früher werden wolltest?

Nein. Ich wollte tatsächlich mal Visagistin werden. Tja, nun werde ich Heilerziehungspflegerin :D. Ganz andere Richtung.

66. Zu welcher Musik tanzst du am liebsten?

HipHop und Electro aber auch Pop.

67. Welche Eigenschaft schätzt du an einem Geliebten sehr? 

😉

68. Was war deine größte Anschaffung?

Bis jetzt unser Auto. 🙂

69. Gibst du Menschen eine zweite Chance?

Generell ja. Allerdings hat mir die Erfahrung gezeigt, dass es meist nicht klappt. Daher tue ich mich da etwas schwer. Wenn man mein Vertrauen aber einmal wirklich missbraucht hat – ist es vorbei.

70. Hast du viele Freunde?

Nein… ich habe nur ein paar. Aber diese schätze ich umso mehr 🙂

71. Welches Wort bringt dich auf die Palme?

Kein Wort. Aber ein Satz: „Bist du behindert , oder was?“ Ehrlich! Da werd ich kirre, und mach da auch mein Mund auf.

72.Bist du schonmal im Fernsehen gewesen?

Ja schon ein paarmal 🙂 Erst letztes Jahr wieder bei Punkt12 und Explosiv bzgl Jerry.

73. Wann warst du zuletzt nervös?

Als ich an Weihnachten für meinen Bruder gekocht habe.

74. Was macht dein Zuhause zu deinem Zuhause?

Das wir hier, wir sein können. Ohne Rücksicht auf andere nehmen zu müssen. Das ist eine absolute Wohltat.

75.Wo informierst du dich über das Tagesgeschehen?

Nachrichten.

76. Welches Märchen magst du am liebsten?

Aschenputtel.

77. Was für eine Art Humor hast du?

Ich spreche ironisch und sarkastisch fließend 😉 daher auch mein Humor so.

78. Wie oft treibst du Sport?

Hust. Joa… neeee… gar nicht.

79.Hinterlässt du einen bleibenden Eindruck?

Ja in den meisten Fällen schon. Aber auch hier wieder nur durch Jerry und unsere Geschichte und unser Umgang damit.

80. Auf welche zwei Dinge kannst du nicht verzichten?

Mein Herz (da sind meine Männer inbegriffen) und mein Handy :p

 

img_3936

Verfasst von

Ein inklusiver Famlienblog für jedermann! Hier geht es um das Leben mit 2 Räuberjungs. Jerry hat das Down-Syndrom und Autismus. Aber es geht bei Jerrys Welt in Zukunft um alle Themen rund um die Familie :)

Ein Kommentar zu „Blogparade: 1000 Fragen an mich selbst #3+ #4

Ich freu mich über dein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s