Schonprogramm: Sommerferien

 

 

Während ich im Internet bei anderen Familien das Sommerferien-Programm verfolge, denke ich mir manchmal: ach da wärste jetzt auch gern.

Fakt ist aber, wir müssen hier gerade wirklich ein wenig Schonprogramm einlegen. Jerry  hatte am Anfang der Sommerferien ganz arge Probleme mit der Umstellung. Aber sind wir mal ehrlich, es war in den letzten 3 Monaten auch alles etwas viel.

Erst der lange Krankenhausaufenthalt und die Krankheits-Phase, die danach noch folgte, dann für 2 Wochen in die Schule ja und dann? Dann wurden auch schon die Sommerferien eingeläutet. Wir waren dieses Jahr schon am 25.6. dran. Für uns war das ja alles schon sehr Nervenaufreibend. Für einen Autisten, alles etwas viel zu viel Veränderungen in kürzester Zeit.

IMG_2657.jpg

 

Ich wollte ja in den Ferien wenigstens noch ne Woche Holland organisieren, da ich am Anfang der Ferien dachte, wir müssen hier raus. Wir müssen was machen! Damit er Beschäftigung hat. Und ja, ich dachte mir auch, ist ja auch irgendwie blöd, wenn er nach den Sommerferien in der Klasse nicht viel zu erzählen hat. Während die anderen Kinder ihre tollsten Unternehmungen erzählten. Da stand mir jetzt auch mein eigener Anspruch an mich selbst kurz im Weg. Gedanken wie, es ist meine Aufgabe als Mama den Kindern schöne Ferien zu bereiten. Aber nur, weil wir nichts groß unternehmen heißt es ja nicht, das wir nicht auch schöne Ferien haben. Nur eben der Versuch es etwas ruhiger, langsamer, bewusster und „entspannter“ zu haben

Holland bekam ich in unserer Preiskategorie und unseren „Ansprüchen“ nichts mehr organisiert. Leider dachte ich mir erst. Aber inzwischen, bin ich ganz froh darum.

Denn wir haben nun die 3.Woche Ferien und ich merke jetzt ganz langsam, dass Jerry allmählich etwas ausgeglichener wirkt. Ich sag euch, die ersten 2 Wochen waren wirklich ein Alptraum und ich phasenweise wirklich fertig und habe zwischendurch mit Tränen in den Augen da gestanden, weil ich mit manchen Situationen wirklich überfordert war, da ich es in diesem Ausmaße von Jerry einfach nicht kannte.

Ich  mein, wenn das Kind urplötzlich anfängt zu weinen und zu brüllen und anfängt sich wieder Gegenstände mit voller Kraft gegen den Kopf zu schlagen. Er wieder anfängt, mit dem Kopf gegen Tischkanten zu hauen. Er die Wohnung quasi wieder auseinander nimmt und in jeder unbeobachteten Sekunde verwüstet. Man sich um das Kind kümmert, denkt, es ist alles gut, man dreht sich kurz um und schon fängt es wieder von vorne an. Und man sitzt da in diesem Moment alleine. Mann auf Arbeit! Schwiegermutter hat sich erledigt. Eine Kommode in unserem Flur ist auch wieder kaputt. Wieder mal eine Schublade kaputt gebrochen.  Dann fordert das Muckelkind natürlich auch seine Aufmerksamkeit ein… Es war uns ist gerade wirklich, wirklich schwer.

IMG_2697

Um hier ein bisschen herauszukommen, habe ich ja versucht Ausflüge alleine mit den Jungs zu unternehmen… aber vergesst es. Wir waren teilweise keine 10 Minuten vor Ort und wir durften wieder nach Hause fahren, da er mit der Situation und den Menschen absolut überfordert war. Wenn wir zu 4. unterwegs sind, ist das ganze doch etwas entspannter … aber auch nicht so wie sonst. Wir müssen uns unbedingt einen Bollerwagen zu legen.

Am Wochenende waren wir auf einem Sommerfest im Wildgehege Herborn, wir konnten unsere kleine Runde laufen. Doch dann stellten wir uns wo an… und er war wieder überfordert.

Deswegen, machen wir es uns hier zu Hause nun gemütlich.

Sicherlich werden wir trotzdem noch das ein oder andere Versuchen zu Unternehmen, aber insgesamt werden unsere Ferien weiterhin sehr sehr sehr ruhig verlaufen. Damit Jerry eben diese letzten Monate richtig verarbeiten kann und sich wieder fangen kann. Ich denke, die Ruhe jetzt, die benötigt er so sehr. Vor allem, weil wir ja wissen, dass da noch einiges auf uns zu kommt. Umso wichtiger ist es, das er seine Kräfte wieder sammeln kann. Und natürlich auch wir unsere Kräfte. Übernächste Woche haben wir den Termin in Friedrichshein wegen seiner Hüfte.

IMG_2702.jpg

Ich nutze die Zeit jetzt im Moment dafür zu Hause auszumisten. Wir müssen nächste Woche auch noch einige Wände bzw einige Stellen streichen, da Noel eine Phase hatte, in denen er es ganz toll fand unsere Wände anzumalen. Und Jerry seine dreckigen Hände immer haben auch ihrere Spuren hinterlassen 😉 … soviel kann man dem seine Hände gar nicht waschen. Kaum hat man sie gewaschen, sehen sie 5 Minuten später sowieso wieder aus, als hätte er wochenlang kein Wasser gesehen. Und da er so empfindliche Haut hat, muss man da auch wieder aufpassen. Er fühlt ja draußen überall und hat seine Hände ständig im Mund… tja. Das hinterlässt Spuren mit der Zeit. Gerade hier draußen bei uns, merkt man es doch schneller als in der Stadt.

Ich wünsche euch allen noch schöne Ferien, und ihr könnt ja mal berichten wie es bei euch so abläuft! Viel Programm? Fahrt ihr weg? Oder doch eher ruhiger? 

img_3936

Verfasst von

Ein inklusiver Famlienblog für jedermann! Hier geht es um das Leben mit 2 Räuberjungs. Jerry hat das Down-Syndrom und Autismus. Aber es geht bei Jerrys Welt in Zukunft um alle Themen rund um die Familie :)

Ein Kommentar zu „Schonprogramm: Sommerferien

  1. Hallo Nike,

    das kann ich mir vorstellen, dass Jerry einfach Ruhe braucht. Mein großer Sohn hat jetzt seit Montag Ferien und auch wenn er tagsüber im Hort ist, so freut er sich nachmittags einfach nur zu Hause zu sein und zu lesen und zu spielen. Ein bisschen kuscheln und es ist der perfekte tag für ihn. Und er ist weder Autist noch sonst besonders. Aber ich denke das Leben mit dem ganzen Stress ist für Kinder einfach wahnsinnig anstrengend, egal ob sie noch eine Besonderheit haben oder nicht. Ich genieße es auf jeden Fall, das wir mehr Freizeit haben, auch wenn ich arbeiten muss.

    Ich wünsche euch ganz viel Spaß und Ruhe für die noch kommenden Ferien und viel Glück in der Klink.

    LG Julia

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über dein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s